Deutsch | Italiano | English
 Verein zur Förderung des Kunsthistorischen Instituts in Florenz (Max-Planck-Institut) e.V.
  Home
  Information
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Das Kunsthistorische Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
 
 
 
  Service
 
 
 
 
Frührenaissance, Hochrenaissance und Manierismus in Florenz - Exkursion für die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Kunsthistorischen Instituts in Florenz (Max-Planck-Institut) e.V.

Florenz, 18.-20. Mai 2014

Die alle zwei Jahre für Mitglieder des Vereins veranstaltete Exkursion nach Florenz bietet Anlass, den Reichtum an Kunstschätzen dieser Stadt zu entdecken oder sich erneut vor Augen zu führen, vor allem aber um die Nähe zum Kunsthistorischen Institut zu suchen, dessen Arbeit zu würdigen, mit dessen Mitarbeitern und den dort tätigen jungen Wissenschaftlern in den Dialog zu treten.

In diesem Jahr wird die Begegnung mit Hauptwerken der Früh- und Hochrenaissance sowie des Manierismus im Zentrum der Exkursion stehen. Wissenschaftler des Kunsthistorischen Instituts in Florenz haben sich für die Führungen bereit erklärt und wollen damit in ihr jeweiliges Arbeitsgebiet einführen.

Das Programm beginnt am Sonntag, den 18. Mai um 15 Uhr mit der Besichtigung der Ausstellung Baccio Bandinelli. Scultore e maestro (1493-1560) im Bargello. Am Montag, den 19. Mai, werden wir ab 9:30 Uhr in den Genuss kommen, die Uffizien allein für unsere Gruppe geöffnet zu erhalten. Wer stundenlanges Warten am Eingang und das turbulente Gedränge vor den Bildern während der normalen Öffnungszeiten kennt, wird dieses Privileg nicht hoch genug zu schätzen wissen. Nachmittags werden wir die Brancacci-Kapelle in Santa Maria del Carmine aufsuchen, um dort mit den Wunderwerken der Fresken von Masolino und Masaccio an den Beginn der Florentiner Renaissance herangeführt zu werden. Es schließt sich ein Besuch von Brunelleschis Santo Spirito an. Der Abend klingt aus mit einem Aperitif auf der Dachterrasse des Palazzo Guadagni, dem Sitz des Kunsthistorischen Instituts in Florenz bis 1964, und einem gemeinsamen Abendessen. Am Dienstag, den 20. Mai, endet die Exkursion mit einer Führung durch die Ausstellung Pontormo e Rosso Fiorentino. Divergenti vie della "maniera" im Palazzo Strozzi.

Falls Sie noch kein Mitglied des Fördervereins sind, es aber gerne werden möchten, um die Arbeit des Vereins zu unterstützen und um in den Genuss der zahlreichen Angebote des Vereins zu kommen, wie beispielsweise dieser Reise nach Florenz, dann werden Sie doch Mitglied! Sie erhalten dann auch genauere Angaben zur Exkursion.

Informationen zu unserem Verein finden Sie auf unserer Homepage, einen Mitgliedsantrag können Sie hier ebenfalls herunterladen. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.

 
 
Copyright (c) 2005 Verein zur Förderung des Kunsthistorischen Institutes Florenz e.V.